Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Heike Kleen

Geständnisse einer Teilzeitfeministin

Geständnisse einer Teilzeitfeministin

Normaler Preis $14.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $14.00 USD
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Ich bin eine Feministin, die ...

  … vormittags Texte über Gleichberechtigung schreibt, sich nachmittags aber allein um Einkaufslisten, Geburtstagsgeschenke und Arzttermine kümmert,

… vor toxischer Männlichkeit warnt, aber ihrem Sohn erklärt, wie man ein „echter Kerl“ wird,

 … sich über die Rentenlücke bei Frauen empört, aber selbst in Teilzeit arbeitet,

… für Body Positivity plädiert, aber ihr Instagram-Foto mit einem Filter versieht,

… sich über Sexismus aufregt, aber die Nachbarin anruft, damit auch sie einen Blick auf den gutgebauten Elektriker erhaschen kann,

… über das Patriarchat schimpft, aber sich gern von alten weißen Männern zum Essen einladen lässt.  

Wie Heike Kleen geht es vielen: Der Wille zum Feminismus ist da, aber im Alltag geraten wir immer wieder ins Straucheln. Wer ist schuld an diesem Teilzeitfeminismus: die Evolution, das Patriarchat oder wir selbst? Heike Kleen begibt sich auf Spurensuche: authentisch, erfrischend ehrlich und mit viel Humor.

 

  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 2021
  • 256 Seiten
  • ÜBER HEIKE KLEEN

  • Heike Kleen, 1975 in Bremen geboren, Germanistin und Politikwissenschaftlerin, arbeitet als freie Journalistin und schreibt u.a. für Der Spiegel, ZEIT ONLINE, emotion und Eltern. Zudem ist sie TV-Autorin für Talkshows in ARD, ZDF und NDR und coacht als Medientrainerin Autor*innen, Moderator*innen und Journalist*innen. Heike Kleen ist verheiratet und hat zwei Kinder. 
  •  

    Vollständige Details anzeigen